Bibliografie

(Nicht aufgeführt sind Essays, Artikel, Kommentare, Kolumnen in: TAZ, DIE ZEIT, DIE WOCHENPOST, TAGESSPIEGEL)


1972

 

- Der Prozess Dieter Kunzelmann, in: Sozialistisches Jahrbuch 4, Berlin 1972, S. 177-190 (Reportage)

- Psychische Verelendung und die Politik der Psychiatrie(Mitautorin Renate Wolff), in: Kursbuch 28, Berlin 1972, S. 1-106 (Essay)

 

1973

 

- Rote Hilfe West-Berlin. Staatsgewalt, Reformismus und die Politik der Linken. (ohne Autorennennung) in: Kursbuch 31, Berlin 1973, S. 29-88 u. 120-128 (Essais)

 

1974

 

- Zum Thema Gewalt in Superhelden-Comics. (Mitautorin Dagmar von Doetinchem), Berlin 1974 (Buch)

 

1975

 

- Massenmedium Comics u. Aggressionsdarstellung in den Comics. In: Lexikothek. Spektrum der Literatur. Gütersloh/Berlin/München/Wien 1975, S. 386-389. (Lexikonartikel u. Essay)

 

1977

 

- Fehler der antiautoritären Bewegung. Versuch, die Krise der antiautoritären Bewegung zur Sprache zu bringen. In: Kursbuch 48, Berlin 1977, S. 14-44 (Essay)

- Selbstbewusstsein und Bewusstwerdung proletarischer Eltern und die Grenzen des staatlichen Reformismus. Zur Geschichte des Berliner Sonderprojektes „Werftstrasse“, 1969-1977. in: Was kommt nach den Kinderläden? Lutz von Werder (Hg.), Berlin 1977, 123 - 166 (Reportage)

 

1978

 

- Über die langandauernde Jugend im linken Ghetto. Lebensalter und Politik – Aus der Sicht eines 38jährigen, in: Kursbuch 54, Berlin 1978, S.174-188 (Essay)

 

1979

 

- Die Repression wird zum Milieu. Die Beredsamkeit linker Literatur.in: Literaturmagazin 11, Reinbek bei Hamburg 1979, S. 52-79 (Essay)

 

1980

 

- Die neuen Kleider der Psychiatrie. Vom antiinstitutionellen Kampf zum Kleinkrieg gegen die Misere. Berichte aus Triest. Berlin 1980 (Buch)

- Trieste – via del Cerretto. In: In irrer Gesellschaft. Verständigungstexte über Psychotherapie und Psychiatrie, hrsg. Kurt Kreiler, Peter Sloterdijk u.a., Frankfurt a.M. 1980, S 482-501 (Reportage)

 

1981

 

-Die Mauer. Ein etwas länger anhaltender Blick auf Vorhandenes, in: Freibeuter 8, Berlin 1981, S. 72-84 (Reportage)

 

1982

 

-„Ich-Selbst!“ oder die Therapiekultur, in: Freibeuter 14, Berlin 1982, S. 24-31 (Essay)

1986

- Cäsium 137, in: Kursbuch 85, Berlin 1986, S. 181-187 (Essay)

- Wieviel Zeit haben wir? Friedfertige Überlegungen zur Gewaltfrage, in: Freibeuter H 28, Berlin 1986, S. 64

- Zur Dialektik von Pflasterstein und Torte. Heimweh nach dem Ku-damm. In: Frontstadt Berlin. BerlinwestBerlin. Berlin 1982, S. 108-110 (Essay)

 

1984

 

- Die Psychoanalyse der Küchenarbeit. Selbstbefreiung, Wohngemeinschaft und Kommune. In: CheSchahShit. Die sechziger Jahre zwischen Cocktail und Molotow. Berlin 1984, S.102-106 (Essay)

- Der Protest, die Bewegung und ihre Formen. In: CheSchahShit. Berlin 1984, S. 175-178 (Essay)

(Beide Essais in „Heiss und Kalt. Die Jahre 1945-69“, Berlin 1986, nachgedruckt)

- Auf einem zweiten Blick: die Mauer. In: Graffiti. Wandkunst und wilde Bilder. Basel 1984, S. 51-59 (Essay)

 

1985

 

- Geschichte und Gesichter. In: Hellwein. Die Katastrophe. Zürich 1985, S. 20 (Essay)

- Die Wonnen der Normalität oder: Über eine zukunftsmüde Linke. In: DIE GESELLSCHAFT; H 6, 32. Jg, Frankfurt 1985, S. 520-524 (Essay)

 

1986

 

- Die Psychoanalyse der Küchenarbeit. Selbstbefreiung, Wohngemeinschaft und Kommune in: CheSchahShit, die sechziger Jahre zwischen Cocktail und Molotow, Berlin 1986, S. 151ff (Essay)

- Apokalypse und Demokratie. Konstruktionsmerkmale der grünen Innenpolitik. Die Grünen – letzte Wahl? (Hg.) Otto Kallscheuer, Berlin 1986, s. 164-188 (Essay)

- Wieviel Zeit haben wir? Friedfertige Überlegungen zur Gewaltfrage. In: Freibeuter 28. Berlin 1986, S. 64-72 (Essay) 

- Friedfertige Überlegungen zur Gewaltfrage. In: Die neue Straßenverkehrsordnung. Dokumente der RAF. Klaus Bitterman (Hg.) Berlin 1986, s. 127-140 (Essay)

- Cäsium 137. in: Kursbuch 85, Berlin 1986, s. 181-187 (Essay)

 

1887

 

- Erinnyen in Deutschland. Überlegung zur „ Historikerdebatte“.in: Niemandsland 2, Berlin 1987, S.88 (Essay)

- Die Linke und die RAF. In: Der blinde Fleck. Die Linke, die RAF und der Staat, Frankfurt/Main 1987, s. 148-159 (Essay)

- Le Berlin alternatif ou: Berlin sans alternative. In : Documents. Revue des questions allemand, No. 3 / 87, Paris 1987, S. 32-42 (Essay)

- Ende der Utopie. In: Prima Klima. Wider den Zeitgeist: Erste gnadenlose Generaldebatte zur endgültigen Erklärung aller unzeitgemäßen Fragen. Helmut Schauer (Hg.), Hamburg 1987, s. 17-19 (Vortrag)

 

1988

 

- Hönkelismus oder: eine Stadt verliert die Sprache. In: Internationaler Publizistik-Preis Klagenfurt 1987. H. Felsbach/E.A. Rauter (Hg.), München 1988, s. 66-73 (Essay)

 

 

1989

 

- Die antifaschistische Mehrheit. In: Die Rückkehr der Führer. Hrsg. Martina Kirfel / Walter Oswalt, Wien 1989, S 268-272 (Essay)

- Die antifaschistische Mehrheit. Der Kampf gegen die rechte Gefahr und die linke Ideologie. In: DIE NEUE GESELLSCHAFT, Jg. 36, Nr. 10, Oktober 1989, S 873-878 (Essay)

 

1990

 

- Neunzehnhundertneunundachtzig. Ortsbesichtigungen nach einer Epochenwende. Frankfurt a.M., 1990 (Buch)

- Vom guten Alten und dem schlechten Neuen. Versuch, das Leiden an Deutschland zu erschweren.. in: Freibeuter 46, Berlin 1990, S. 61-66 (Essay)

- Der Untergang der Jugend. Ein Monolog über einen gealterten Begriff.in: Kursbuch 113, Berlin 1990, S. 144ff. (Essay)

- Der große Radwechsel oder die Revolution ohne Utopie. In: Nichts wird mehr so sein, wies war. Zur Zukunft der beiden deutschen Republiken. Frank Blohm/Wolfgang Herzberg (Hg.), Leipzig 1990, S. 164-186 (Essay)

 

1991

 

- Die kleinen Erfolge und das große Scheitern. In: DIE GESELLSCHAFT; Jg. 38, H 1, S 6-8 (Kommentar)

- Berlin ou le renoveau allemand. In: BELVEDERE. Revue europeenne groupe express, Paris 1991 juin-juillet. S. 59-62 (Essay)

 

1992

 

- Im Spiegelkabinett der Vereinigung. Die neue deutsche Täter-Opfer-Ordnung und die alten Fluchten aus der Realität. In: Wir Kollaborateure. Hg. Cora Stephan, Reinbek bei Hamburg 1992, S. 131 – (Essay)

- Intellektuelle: Implosion statt Explosion – Funkenregen blieb aus. In: MERKUR. Extra Hauptstadt Berlin, Hamburg 1992, S. 103-105 (Essay)

 

1993

 

- Der Untergang der Jugend. Ein Monolog über einen gealterten Begriff. In: Kursbuch September 1993, H. 113, S. 144-157 (Essay)

- Die Flucht in die Mitte. In: Museumsjournal, Nr.III, 7.Jg. 1993, S. 5 (Kolumne)

 

1996

 

- Die unfruchtbare deutsche Öffentlichkeit, in: Kursbuch 125, Berlin 1996, S. 90-110 (Essay)

- Berlin zwischen den Zeiten. Berlin 1996, S. 6-9, 24f, 38f, 54f, 76f (Texte zum Bildband, Fotografien Ostkreuz))

 

1997

 

- Über die Geschichten und die Geschichte des Berliner Zimmers. in: Mein Berliner Zimmer,

Hrsg.: Jörg Plath, Berlin 1997, S. 9-21 (Essay)

- Corso – Avenue – Boulevard. Die Utopie des Boulevards. in: Boulevards. Die Bühnen der Welt, Berlin 1997, s. 13-56 (Essay)

- Berliner Ungleichzeitigkeiten. Zum Streit über das „Planwerk Innenstadt“ In: Kommune. 15:Jg. Nr. 4/ 97, S. 6-9 (Essay)

 

1998

 

- Einwohner oder Stadtbürger, in: Talismane, Klaus Heinrich zum 70. Geburtstag, hrsg. Von Sigrun Anselm und Caroline Neubauer, Frankfurt a. M. 1998, S. 211ff. (Essay)

- Rechte Mitbürger. Die unersättliche Gleichheit und der Protestwähler,in Kursbuch 134, Berlin 1998, S. 1-14 (Essay)

- Über das Ja und das Nein. (Nachdruck aus der ZEIT) In: Zeit, sich einzumischen. Hg. Bissinger / Hermes, Göttingen 1998, S.219-223 (Essay)

- Berlin und die Zukunft der Zeitschriften. In: ÄSTEHTIK & KOMMUNIKATION, 29. Jg, H 101, Juli 1998, S 91 – 94 (Vortrag)

- Innerstädtische Peripherie. Ein Blick aus dem ZEIT-Fenster auf die Schillstraße. In: Stadtforum. Nr. 29 April 1998, S.30-31 (Kolumne)

 

 

1999

 

-Doppelgesicht. Über die Paradoxien Berlins, in: Kursbuch 137, Berlin 1990, S. 7-38 (Essay)

-Berliner Übergangszeit. Entwickeln sich in der Hauptstadt eine Stadtgesellschaft und eine neue intellektuelle Kultur? In: Berlin. Die Hauptstadt. Vergangenheit und Zukunft einer europäischen Metropole (Hrsg.) Werner Süss/ Ralf Rytlewski, s. 835-870 (Essay)

- Den Morgenrot entgegen. ZEIT. Geschichte der Bonner Republik 1949-1999, Dönhoff/Schmidt/Sommer (Hg.), Reinbek b. H., 1999 s. 867-872 (Artikel)

- Società civile e istituzione negata. In: Franco Basaglia: La comunità possibile. Il covegno internazionale per la salute mentale Trieste 20-24 ottobre 1998. Fogli di informazione 22, Pistoia 1999 pag. 11-14 (Vortrag)

- Übergangsregierung oder Regierung des Übergangs. Zur Zukunft des Kabinetts Schröder. In: MERKUR, 603, H 7, 53. Jg., 1999, S. 611-624

 

2000


- Weggehen oder Laufen. Lafontaine und Fischer. In: MERKUR; 54. Jg, H 1, S 70 -75 (Essay)

- Architektonischer Kannibalismus. Alt-Berlin ist von der Nachkriegsplanung planiert und anonymisiert worden. In: FOYER. Journal für Stadtentwicklung, Aug 2000, 10. Jg., S. 14-16 (Essay)

- Berlin im Zeichen der Selbstbesinnung. In: Berlin. Photographien von Manfred Hamm. Berlin 2000, s. 5-27 (Text zum Bildband m. englischer Übersetzung) (Buch)

 

2001

 

- Der Neid und das Soziale, in: Kursbuch 143, Berlin 2001, S. 65-94 (Essay)

 

2002

 

- Die Aktualität der ethischen Entscheidung. Die „brasilianischen Konferenzen“ und die praktische Bedeutung der Diskurse Basaglias, in: Franco Basaglia, Die Entscheidung des Psychiaters. Bilanz eines Lebenswerkes, Bonn 2002, S.9ff (Vorwort)

- Hat sich der Ikaros erhoben? (Gespräch mit Wolfgang Mattheuer) in: Wolfgang Mattheuer, Aus meiner Zeit. Tagebuchnotizen und andere Aufzeichnungen, Stuttgart Leipzig 2002, S 156ff (Interview)

- Taschkent. Hauptstadtinszenierung und asiatische Lebensform. In: Stadtbauwelt 153, 12/02, S. 60-71 (Essay)

- Das verborgene Ganze. Über Schwarzpläne, Stadtzerstörung und Stadtrekonstruktion. In: Die gezeichnete Stadt. Die Physiognomie der Berliner Innenstadt in S chwarz- und Parzellenplänen 1940-2010 (Hg.) Hans Stimmann, Berlin 2002, S. 27-70 (Essay m. englischer Übersetzung)

 

2004

 

-Reformhindernis Sozialnation: Über das Ende falschverstandener Solidarität. In: Aufwärts bitte, hrsg. Christina Knüllig, Hamburg 20004, s. 177-217 (Essay)

 

2007

 

- Die Rückkehr von Berlin. Über das Verhältnis von Sprache und Stadtrekonstruktion. In: Idole. Festschrift f. Klaus Heinrich, hrsg. Sigrun Anselm u. a. Berlin 2007, S 72 -101 (Essay)

 

2008

 

-Selbstkritische Überlegungen und Überlegungen zur Selbstkritik nach 40 Jahren, in: Ästhetik & Kommunikation 140/141, Berlin 2008, S. 95-112 (Essay)

 

2009

 

- Berlin. Metropole der Gegensätze. Vercelli (It.) 2009 (Texte zum Bildband. Im gleichen Jahr erschienen: englische, französische und italienische Ausgaben. VMB-publishers White Star) (Buch)

 

2010

 

-Die Architekturmoderne und die Traditionsfrage, in: Nöfer Architekten, Berlin 2010, S. 34

- Die vergessene Mitte und ihr verborgener Text. In: Berlins vergessene Mitte. Stadtkern 1840-2010. (Hrsg:) Franziska Nentwig/ Dominik Bartmann, Berlin 2010, s. 73-84 (Essay)

- Das Soziale und das Asoziale. In: Die Grenzen der Wirksamkeit des Staates. MERKUR H 9/10, 64. Jg. 2010, s. 1005-1017 (Essay)

 

2011

 

- Unternehmen Kreuzberg. In: Transit Deutschland. Debatten zu Nation und Migration (Hg.) Göktürk/ Gramling/Kaes/Langenohl, München 2011, S. 536-538 (ZEIT-Reportage 2001)

 

2012

 

- Hauptstadtinszenierung und asiatisches Leben. In: Hg. Phillip Meuser Architekturführer Usbekistan, Berlin 2012, S. 75-95 (Essay)

 

 

Kontakt